One love: Artists who performed at moondoo

 

Short biographies, sounds, videos and more

The KDMS (Gomma Rec., London)

The KDMS (Gomma, London)

The KDMS ist das Disco/Indietronica-Projekt des polnischen Produzenten Max Skiba und der englischen Singer/Songwriterin Kathy Diamond. Sein Debütalbum "Kinky Dramas And Magic Stories" erschien 2012 auf Gomma (Moullinex, Munk, Telonius), kombiniert hypnotische Rhythmen mit poppigen Melodien und gehaltvollen Lyrics und enthält unter anderen die Underground-Hits "Never Stop Believing", "Tonight" und "Wonderman" Als sich Skibas und Diamonds Wege Anfang der 2010er Jahre kreuzten, hatten beide bereits eigene Solokarrieren gestartet - Skiba war u.a. als Kollaborationspartner von Novika erfolgreich, Diamond veröffentlichte mit "Miss Diamond To You" (2007) ein Soloalbum, kollaborierte mit Künstlern wie Aeroplane ("Whispers", 2008) und supportete Crazy P. Nach einer gemeinsamen Session gründeten sie The KDMS. Mit seinem eigenen Sound, der sich auf dem schmalen Grad zwischen Melancholie und Saturday Night-Glam bewegt, trifft das Duo auf Anhieb den Nerv der Nu-Disco-Generation und kann sich heute, auch dank Remixes von Alex Taylor (Hot Chip), Justus Köhnke und Morgan Geist, weltweit auf Tour präsentieren. "Though they don't reinvent the form, this duo make disco seem less like a museum piece and more like a contemporary genre", kommentierte The Guardian. Und unbedingt tanzbar ist es noch dazu.

The KDMS@moondoo: 2012

© moondoo 2012


Zurück