One love: Artists who performed at moondoo

 

Short biographies, sounds, videos and more

Tensnake (Virgin, Hamburg)

Tensnake (Virgin, Hamburg)

Marco Niemerski a.k.a. Tensnake ist ein deutscher Disco/House/Electronica-DJ und -Produzent, der laut Spin Magazine/New York als Wegbereiter des Deep House Revivals der 2010er Jahre gilt und sich mit Hits wie "Coma Cat" und Remixes für Aloe Blacc, Little Dragon und Pete Tong x Booka Shade zu einem der gefragtesten Acts der Clubszene entwickelte. Geboren 1975 in Hamburg, ließ sich Tensnake von Disco, Soul, Funk, Boogie und 80s Pop für Musik begeistern. Bald darauf entdeckte er ein Faible für den Dancefloor-inspirierten Sound von House-Pionieren wie Kenny "Dope" Gonzalez und "Little" Louie Vega a.k.a. Masters At Work. 2005 gründete er gemeinsam mit Freunden das Label Mirau Musik, auf dem seine ersten eigenen Releases "Around The House" (2005), "Restless EP" (2006) und "I Say Mista" (2007) droppten. Ab 2007 veröffentlichte er auf Labels wie Players Paradise, Radius Records und Endless Flight. Mit "In The End (I Want You To Cry" (Running Back, 2009) gelang ihm der internationale Durchbruch, "Coma Cat" (Permanent Vacation, 2010) avancierte zu einer der größten Clubhymnen des Jahres, gefolgt von einer Serie weiterer Hits, u.a. "Need Your Loving" (Permanent Vaction, 2011), "Mainline" ft. Syron (Defected, 2012) sowie "See Right Through" ft. Fiora (Virgin, 2013). Tensnakes Debütalbum ft. u.a. Jacques Lu Cont, Nile Rodgers und Jamie Lidell erscheint Anfang 2014 auf Virgin.

Tensnake@moondoo: 2013

© moondoo 2013


Zurück