One love: Artists who performed at moondoo

 

Short biographies, sounds, videos and more

Ekali (Red Bull Music Academy, Vancouver)

Ekali (Red Bull Music Academy, Vancouver)

Mit dichten, atmosphärischen, oft cineastischen Collagen an der Schnittstelle von Nu Soul und Bass, die in ihrer Intensität mitunter an Burial erinnern, macht der kanadische DJ/Producer Nathan Shaw a.k.a. Ekali seinem Ruf als Wunderkind der Westcoast-Electronica alle Ehre. Aufgewachsen zwischen Mayne Island und Vancouver, spielte er in verschiedenen Bands, darunter der vom "Rockstar Weekly" als "Top 12 Rockstars To Watch" ausgezeichneten Indie-Crew Said The Whale, bevor er sich 2014 der elektronischen Musik zuwandte. Mittlerweile ein Mitglied des einflussreichen Flow-Fi-Collective, droppte er einen Remix von Tinashes "Days In The West", die aywy-Kollabo "Another Girl" sowie einen Remix von Orphan's Sons "Eli Muros", die sich allesamt zu Underground-Hits entwickelten. Im selben Jahr wurde er als einziger Kanadier zur Red Bull Music Academy eingeladen, wo er unter anderen einen Track mit Producer-Legende Om'Mas (Frank Ocean) schrieb. 2015 featurte ihn Drake auf seinem Album "If You're Reading This It's Too Late".

Ekali@moondoo: 2015

© moondoo 2015


Zurück