One love: Artists who performed at moondoo

 

Short biographies, sounds, videos and more

Ben Westbeech (Strictly Rhythm, London)

Ben Westbeech (Strictly Rhythm, London)
Ben Westbeech (Strictly Rhythm, London)
Ben Westbeech (Strictly Rhythm, London)
Ben Westbeech (Strictly Rhythm, London)
Ben Westbeech (Strictly Rhythm, London)

Ben Westbeech lernte Cello und Klavier, bevor er als Teenager in den Neunzigern erstmals über den Track eines befreundeten Drum'n'Bass-Produzenten sang. Motiviert vom guten Feedback schrieb der Bristoler seinen ersten eigenen Song, das 2007 erschienene "So Good Today", das Soul, Jazz und Breaks zu einem sonnigen Feel-Good-Anthem verknüpfte und die Aufmerksamkeit von BBC-Guru Gilles Peterson erregte, der ihn für sein Brownswood-Imprint signte. Später verlagerte Westbeech seinen Schwerpunkt und konzentrierte sich auf House. 2010 unterschrieb er einen Vertrag bei Strictly Rhythm, auf dem sein zweites Album "There's More To Life Than This" erschien. Die Platte featured renommierte House- und Electronica-Acts, darunter Soul Clap, Motor City Drum Ensemble und Henrik Schwarz. "Falling", die erste Single, wurde von Hamburgs Deep-House-Instanz Lovebirds geschrieben. Seit 2010 performt Westbeech auch als Breach.

Ben Westbeech (DJ/PA)@moondoo: 2010.

© moondoo 2010


Zurück