One love: Artists who performed at moondoo

 

Short biographies, sounds, videos and more

DJ Friction (Four Music, Stuttgart)

   
DJ Friction (Four Music, Stuttgart)

DJ Friction ist ein Stuttgarter DJ und Produzent, der als Teil von Freundeskreis zu den Schlüsselprotagonisten der goldenen Deutschrap-Ära gehört, aber auch unter eigenem Namen veröffentlicht. Friction, Jahrgang 1970, entwickelte früh eine Affinität zu sogenannter Black Music - angefangen bei Soul, Funk, R'n'B und Disco über Hip Hop bis hin zu Electro Funk und House. Mitte der Achtziger begann er, Platten zu sammeln und selbst aufzulegen. Die Teilnahme an den deutschen DMC Championships öffnete dem Crate Digger viele Türen, sowohl in punkto Gigs als auch hinsichtlich seiner eigenen Produktionen, darunter eine Jungle-Version von James Browns Klassiker "I Feel Good". Mit Freundeskreis veröffentlichte Friction Mitte/Ende der Neunziger mehrere Alben ("Quadratur des Kreise" "Esperanto", "En Directo" - Live). Als DJ Friction releaste er in den folgenden Jahren die Soloalben "Science Friction", "Friction" und "Soulsonic", die einen weiten Bogen spannen, von Deutschrap über eklektische elektronische Collagen bis hin zu Disco-Funk. Darüber hinaus droppte er zahlreiche Remixes, u.a. für Die Fantastischen Vier, Max Herre und Malente. 2007 gründete er mit Philipp König das Disco-House-Duo Motormouth, das auf Player's Paradise gesignt wurde.

DJ Friction@moondoo: 2008

© moondoo 2008


Zurück