One love: Artists who performed at moondoo

 

Short biographies, sounds, videos and more

Ursula 1000 (ESL Music, New York)

Ursula 1000 (ESL Music, New York)

Ursula 1000 ist das Alter Ego des in Brooklyn, NYC, lebenden Produzenten, DJs und Multiinstrumentalisten Alex Gimeno. Sein Sound, eine kaleidoskopische Mischung aus Retro-Grooves, Latin Disco Funk, Post Punk, Electro und Glam Rock, unterliegt einer ständigen Veränderung und brachte bis heute fünf Alben und Underground-Hits wie "Kinda Kinky", "Electrik Boogie" und "Hey You" hervor, die durch Lizenzierungen für Blockbuster-TV-Shows, Werbung und Fashion-Shows auch über die alternative Szene hinaus Gehör finden. Wenn er nicht gerade produziert oder tourt, legt er als Resident in New Yorker Schmelztiegeln der Subkultur auf, z.B. der Trophy Bar. Gimeno wuchs in Miami, Florida auf, wo er Kunst studierte und einen alternativen Comic-Shop betrieb. Mit seinem Interesse für Musik und Popkultur wuchs seine genrübergreifende Plattensammlung (heute umfasst sie rund 15.000 Exemplare), die Grundlage seiner eklektischen, groovigen, extrem unterhaltsamen DJ-Sets. Schnell galt der Mann, der parallel zum Auflegen Drums spielte, als eines der größten Talente des Eastcoast-Undergrounds, er wechselte hauptberuflich ins DJ-Business und nannte sich später (inspiriert von Hollywood-Diva Ursula Andress, der sagenumwobenen Blondine aus "James Bond jagt Dr. No") Ursula 1000. Nach seinem Umzug nach Brooklyn begann Gimeno mit dem Produzieren eigener Tunes. Nachdem Verhandlungen mit Island Records scheiterten, unterschrieb er einen Vertrag auf Thievery Corporations Label ESL, auf dem nahezu sein gesamter künstlerischer Output bis heute erscheint. Seit 1999 veröffentlichte er fünf Alben: "The Now Sound Of Ursula 1000" (1999), "Kinda Kinky" (2002), "Here Comes Tomorrow" (2005), "Mystics" (2009) und "Mondo Beyondo" (2011).

Ursula 1000@moondoo: 2010-2014

© moondoo 2014


Zurück