One love: Artists who performed at moondoo

 

Short biographies, sounds, videos and more

Ashley Beedle (!K7/Strut/Out Hear, London)

Ashley Beedle (!K7/Strut/Out Hear, London)

Unter dem Namen Black Science Orchestra avancierte Tastemaker-DJ/Producer Ashley Beedle in den Neunzigern zur Legende. Seitdem hat der Londoner vor allem im House, aber auch in Genres wie Soul, Reggae, Jazz, Dub und Disco, viele Spuren hinterlassen. Als Teil von X-Press 2 gelang ihm mit "Lazy" (2002) ein Klassiker der Clubmusik. Zu den wichtigsten jüngeren Stationen seiner Karriere gehören das 2009 erschienene Album "Inspiration Information" featuring Roots-Reggae-Sänger Horace Andy, das 2010 releaste Mavis-Projekt (eine Hommage an Soulsängerin Mavis Staples) sowie die ebenfalls 2010 erschienene Compilation Darkstarr, die er zusammen mit der New Yorkerin Cosmo (einem Resident im Loft von David Mancuso) veröffentlichte.

Ashley Beedle@moondoo: 2010

© moondoo 2010


Zurück