Dates

12.02.2016 - 23:00 Uhr

Très chic, très vintage

Nichts weniger als eine Hommage ans legendäre Pariser Varieté-Theater Moulin Rouge haben die "Moon Rouge"-Macher versprochen - und Wort gehalten. Zur Premiere im Dezember tummelte sich glamouröses Volk unter den Kronleuchtern des moondoos, während laszive Burlesque-Damen im Takt der Musik ihre Qualitäten zeigten. Nun wird angeknüpft an diesen ausschweifenden Abend im Stile der 20er. Und mit den Sinderellas, die mit ihrer sensationellen "Let There Be Sin"-Show aus Gesang und Tanz bundesweit für ausverkaufte Säle sorgen, dürfte das nicht schwer fallen. Hamburgs Anything-Goes-Impresario Detlef "Dedl" Mack und House-Beau Chris Czponik servieren ihre Sets, während Urban-/Hip-Hop-Pro Double G im Basement den Soulshaker gibt. (Fast) überflüssig zu sagen, dass Abendroben, Zylinder und Fliegen die Outfits der Wahl sind. Oder wie Christina sagen würde, "Uh huh Giuchie, Giuchie, ya ya, dada (Hey, hey, hey)!

Hommage ans Paris der 20er: Moon Rouge

The Sinderellas, "Let There Be Sin" (Video):

https://www.youtube.com/watch?v=ZRBoqh14h_0

Eintritt: 12 Euro
Die Clubcard gilt heute nicht.

Specials

13.02.2016

Charlie Funk's Valentine's Party w/ Charlie Funk (US), Basement Freaks, Special Guest Natalie Tineo (Live)

Hamburgs most funky love affair: Charlie's Valentine's Party ft. US-Hip-Hop-Pionier Charlie Funk, Basement Freaks und New-Burlesque-Starlet Natalie Tineo (Live).