One love: Artists who performed at moondoo

 

Short biographies, sounds, videos and more

DJ Shusta (Phlatline, Chemnitz)

DJ Shusta (Phlatline, Chemnitz)

Der Chemnitzer DJ/Producer DJ Shusta ist ein Pionier der deutschen Hip Hop-Szene. 1995, als der Sound hierzulande noch völlig unter dem Radar lag, begründete er gemeinsam mit DJ Ron Phlatline Tapes, das erste deutsche Mixtape-Label, aus dessen Umfeld Acts wie Tefla & Jaleel hervorgingen, und legte das heute als Klassiker gefeierten "Welcome To The Next Level" vor. Bald hallte ihm sein Ruf als Selector und DJ weit voraus - Shusta wurde als Support-Act für US-Ikonen wie Curtis Blow, Xzibit und Gangstarr gebucht. In den mittleren und späten Neunzigern droppte er weitere einflussreiche Mixtapes, darunter das vom neu aufkommenden Jungle Sound infizierte "Hard Polished Chrome". Auch als Producer wurde Shusta aktiv. So produzierte er unter anderen "Rhythmus Mafiosis", einen der ersten Hits von Tefla & Jaleel (die ein Jahr zuvor bereits das Splash! Festival begründet hatten). Auch für die folgenden Alben des Duos steuerte Shusta Songs bei, u.a. "Helden weinen nicht". Neben einer Reihe weiterer Studioprojekte - u.a. für Curse, Fler und Casper -  setzte Shusta in den 2000er Jahren in Kooperation mit DJ Ron seine Mixtape-Projekte fort. Speziell die "Diamonds The R'N'B Takeover" Mix-CDs, auf denen die halbe Deutschrap-Szene gefeatured wurde, ebneten vielen Acts den Weg. Damals wie heute ist der Mann aus der Szene nicht wegzudenken. Seine jahrelangen Erfahrungen und sein Gespür für Neues haben ihn zu einem der überzeugendsten Hip Hop-DJs gemacht.

DJ Shusta@moondoo: 2017

© moondoo 2017


Zurück