Dienstag, 30. August 2022

Late summer vibes: Neue moondoo Live-Sessions im Cafe Schöne Aussichten

Während die „High Jazz“-Serie mit Suff Daddy und Twit One zwei weitere geliebte Producer der Lo Fi-/Beats-Szene einlädt (30.8.), bringt das „hoodkinder-Open Air“ Künstler:innen der jungen alternativen Hip Hop-Culture auf die Bühne (2.9.).

Neo-Soul-Sängerin Zilo bei High Jazz © Melanie Dreysse

High Jazz © Melanie Dreysse

Beats-Producer Wun Two bei High Jazz © Melanie Dreysse

High Jazz © Melanie Dreysse

High Jazz © Melanie Dreysse

High Jazz © Melanie Dreysse

High Jazz © Melanie Dreysse

High Jazz, 30.8., ab 20.30 Uhr

Unsere Beats-/Fusion-Serie „High Jazz“ - eine Kooperation mit dem Hamburger Producer High John - war schon am 3.8. im Cafe Schöne Aussichten zu Gast: Melanie Dreysse hat den atmosphärischen Abend ft. Neo-Soul-Sängerin Zilo und Producer Wun Two fotografiert.

Am 30.8. ab 20.30 Uhr kehrt das Projekt mit Suff Daddy und Twit One zurück. Der Hamburger Künstler Jonas Grewe begleitet die Beat- und DJ-Sets mit seiner Live-Malerei.

VVK-Tickets sind auf Tixforgigs erhältlich. Die Abendkasse öffnet um 20.30h

hoodkinder Open Air, 2.9., 18-24 Uhr

Die „hoodkinder“ bringen den Berliner Rapper cesco.blz auf die Bühne, der portugiesische, englische und deutsche Lyrics verbindet und mit tighten Beats, fließenden Rhythmen und Harmonien unterlegt. Auch der Hamburger Underground-Rapper Tammy ATQ spielt live. Als DJs sind Jada, Jpg, Brazy und Eros am Start.

Die Abendkasse öffnet um 18 Uhr.