Dates

23.03.2018 - 23:00 Uhr

DJ Waxfiend's blockrocking encore

Seit Jahresanfang kuratiert DJ Jenesis die zwölfte Staffel der eklektischen CMYKlub-Serie. Jetzt, nach Turn ups ft. Lehvi, Minhtendo (RIN) und Trap Or Die, heißt es (vorerst) Abschied nehmen vom Ace Tee-Tour-DJ. Vorher wird allerdings noch mal alles abgerissen mit Special Guest DJ Waxfiend von Amsterdams legendärer Hip Hop-/Urban/-Freestyle-Institution Encore. Und im Unterm Strich (a.k.a. Basement) übernimmt Disco-/House-Gourmet Gordon Hollenga (The Disco Boys)

Mit der von ihm kuratierten CMYKlub-Staffel, die unter dem klangvollen Untertitel Boucan (frz. Rabatz machen) läuft, hat Les Trois-Member und Ace Tee-Tour-DJ Jenesis ein starkes Statement abgegeben. Und sich mit Gast-DJs wie Chelo (SAM), Abstract und Rafik eingereiht in die Riege früherer Kuratoren, darunter Frizzo, Psaiko.Dino und Crux Pistols. Zum letzten Abend hat sich der gebürtige Hamburger und Wahl-Berliner mit DJ Waxfiend erneut starken Support aus den Niederlanden eingeladen. Der Mann, der mit Encore im hippen Melkweg Club die führende Session in all things Hip Hop und R'n'B veranstaltet, gehört seit Jahren zu den gefeierten Freestylern und spielt regelmäßig an der Seite von Acts wie Rihanna, Lil Yachty, Sean Paul, Kaytranada und Busy Signal. Mit dicken Awards unter dem Gürtel, darunter einem Best Mixtape-Preis, Gigs weltweit und seiner Encore Radioshow auf FunX, ist dieser Mann perfekt geeignet, um zur Closing Night noch einmal alles auseinander zu nehmen. By the way: CMYKlub #13 startet am 13.4. Infos folgen in Kürze. Watch this space.

Unterm Strich a.k.a. Basement spielt Hamburgs Disco-/House-Gourmet Gordon Hollenga (of The Disco Boys fame) - pünktlich zur heutigen Release von "The Disco Boys Volume 17".

DJ Waxfiend (Encore, Amsterdam)
DJ Jenesis (Les Trois/Tour-DJ Ace Tee, Berlin/Hamburg)

Eintritt: 10 Euro. 
Clubcard: Eintritt frei

Specials

30.06.2018

Gastspiel: Bohéme B-Day-Bash w/ Julian Smith, DJ Dazz, Jazz (live); Basement: Me-Dee

Frankfurts Tastemaker-DJ Julian Smith veredelt den B-Day-Bash der (zumindest in Hamburg) legendären Party Bohéme.