Dates

12.01.2019 - 23:00 Uhr

Mr. nice guy is on fire

In seinem früheren Leben war Dennis Tjoeng ein Award-dekorierter Werber - und unglücklich. Jetzt legt er solo und an der Seite von Berlins Reggae-Sensation Martin Jondo als Mr. Nice Guy auf und fühlt sich besser als jemals zuvor. Das kann man lesen (in seinem Buch "4x4 des Lebens", ASV) und fühlen: am 12.1., wenn einer der ungewöhnlichsten und zugleich überzeugendsten Club-DJs Rap, Disco, Trap, R'n'B, House, Dancehall und andere Styles im moondoo zockt.

Deadlines, Briefings, Small Talks - irgendwann hatte Dennis Tjoeng die Nase voll vom Werbejob, da halfen auch die Awards nichts. Am Rande des Burn Outs nahm er die Hilfe eines Coachs in Anspruch und überlegte sich, was er wirklich wollte. DJing stand am Schluss auf dem Papier, etwas, was er bislang nur aus Spaß gemacht hatte. Aber gehts im Leben nicht - auch - um Spaß? Unbedingt. Und deshalb ließ der Düsseldorfer die Agentur Agentur sein und stürzte sich als Mr. Nice Guy ins Auflegen. Erfolgreich, wie wir wissen. Nach kurzer Zeit nahm ihn der gefeierte Berliner Reggae-Künstler Martin Jondo mit auf auf Tour- die beiden sind bis heute ein fantastisches Team - und auch die Clubs wurden auf den Mann aufmerksam. Im moondoo konnten wir uns schon des Öfteren von seinen Skills, dem Enthusiasmus und der Selection überzeugen, unter anderen an der Seite von DJ DNS, Smoove & Turrell und JPOD. Am 12.1. kehrt er an der Seite von Detlef "Dedl" Mack zurück.

Mr. Nice Guy (Tour-DJ Martin Jondo, Düsseldorf)

Eintritt: 10 Euro 
Clubcard: Eintritt frei

Specials

25.01.2019

Steve Clash at moondoo; Support: DJ M.Ortiz

Schön bunt hier. Motown-Classics, französische Disco- und House-Tunes und der neuste Streich von Rappern wie Trettmann liegen in den Sets des Berliners Steve Clash nah beieinander.