Dates

13.04.2019 - 23:00 Uhr

Master of variety

Mit Smash-Hits wie "The Horns", "Lights Out (Too Drunk)" und "Wildfire" und Millionen von Streams auf Spotify spielt DJ Katch als Producer in der Champions League. Seine eklektischen Sets können mit den Charterfolgen lässig mithalten. Von elektronischer Musik über Global Pop bis Urban: So bunt, unverbraucht und mitreißend klingt Clubsound selten.

Die Karriere des Frankfurters startete in den mittleren Neunzigern als Member des Deutschrap-Kollektivs Freunde der Sonne ft. Illmatic und Kool Savas, das mit "Nur Noch 24 Stunden" einen Klassiker veröffentlichte. Schon damals ging sein Interesse weit über gängige Hip Hop-Sounds hinaus und umfasste bald auch elektronische Styles wie House. Als Solokünstler fühlt sich DJ Katch heute in (fast) jedem Genre zuhause, was sich in einem facettenreichen Katalog an Releases zeigt, der neben Smash-Hits wie "The Horns" auch offizielle Remixes für Alle Farben, Kitschkrieg und Robin Schulz enthält. Auch an den Turntables gibt es nur wenige DJs, deren Set so bunt ist wie DJ Katchs: Von Urban über Global Pop bis hin zu elektronischer Musik reicht sein Spektrum, in dem neben all den neuen Tunes auch (un)vergessene Klassiker ihren Platz finden. Am 13.4. kehrt er mit Support von Tybreak in seine moondoo-Residency zurück. Blockparty 2019, here we go (again!)

Im Basement geht's mit der HHood Gang auf Zeitreise: Chico G droppt 90s Hip Hop und R'n'B all night long. "Crazysexycool!", würden TLC rufen.

DJ Katch (The Horns/RBNC, Frankfurt) c Daniel Woeller

Eintritt: 10 Euro 
Clubcard: Eintritt frei

Specials

25.05.2019

Another fckn Party w/ Loo & Placido (FR) - Live Audio/Visual-Set, Claptwice, B-Like; Basement: Big Lary

Mash-up-Pioniere, Visual Artists, Festival-Darlings: Die Pariser Loo & Placido gelten aus guten Gründen als Legenden.