Dates

01.02.2020 - 23:00 Uhr

What's cracking'?

Crack-T vereint die Skills eines exzellenten Hip Hop-DJs mit der Selection eines vielseitig interessierten Music Lovers. Kein Wunder, dass neben neuen Dance-, Urban- und Pop-Tracks auch immer wieder (un)vergessene Classics ihren Weg ins Set des Düsseldorfers finden. Am 1.2. zaubert der Co-Gründer des hervorragenden Freestyle-Labels Ching Zeng (DJ Katch, Eskei83, DJ Rafik) im moondoo. 

Crack-Ts Ruf einer DJ-Legende reicht weit über die Grenzen von NRW hinaus, sogar in den Benelux-Ländern, wo der Mann in sagenumwobenen Clubs wie dem Mondial performte, gibt's massenhaft Fans. Sein vom Hip Hop sozialisierter DJ-Style trifft auf einen außergewöhnlich breites Musikportfolio - von Organic Grooves über Urban Sounds bis Electronica - und Tracks aus verschiedenen Ären, was sein Set ziemlich einzigartig macht. Wenn er nicht gerade auflegt, kümmert sich der Mann um sein eklektisches Ching Zeng-Label, auf dem ein großes Roster aus Tastemakers, Hotshots und Turntablists veröffentlicht, von DJ Katch über Doobious, Eskei83 und Shiftee bis DJ Rafik. Hier erscheint auch die exzellente Podcast-Serie "taped."

Crack-T (Ching Zeng, Düsseldorf)

Eintritt: 12 Euro 
Clubcard: Eintritt frei

Specials

18.01.2020

Saturday Night Wildstyle w/ DJ Katch, Detlef "Dedl" Mack

Mit Clubhits wie "The Horns", "Wildfire" und "Make A Move" ist DJ Katch aus den Playlists der Welt genauso wenig wegzudenken wie mit seinen Sets aus dem moondoo. 

21.02.2020

Midnight at the oasis: 12 Jahre moondoo w/ Schowi, DJ Passion, Tybreak; Basement: Boris Dlugosch, Derrick White, Daneb

12 years and counting. moondoo B-Day-Bash mit Tastemaker-DJ Schowi, DJ Passion und Tybreak. Und House-Pionier Boris Dlugosch (Foto), Derrick White und Daneb im Basement.

Foto © Katja Ruge