NACHHALTIGKEIT IM MOONDOO

ZUKUNFT FEIERN

Im moondoo feiern wir nicht nur das Heute, sondern auch die Zukunft. Deshalb haben wir als einer der ersten Hamburger Clubs den Code of Conduct ZUKUNFT FEIERN unterzeichnet, mit dem wir uns zu einem nachhaltigeren Veranstaltungsbetrieb verpflichten. Indem wir Verantwortung übernehmen, leisten wir einen Beitrag zu einem besseren Morgen. 

ZUKUNFT FEIERN entstand in Berlin im Bemühen einer Gruppe von Clubs, das Nachtleben nachhaltiger zu gestalten. Mittlerweile ist aus dem lokalen Projekt eine deutschlandweite Initiative geworden. Sie steht jedem Club offen, der die Selbstverpflichtung unterzeichnet, eine Ausgangsbilanz erstellt und sich darauf festlegt, in folgenden acht Handlungsfeldern kontinuierlich Verbesserungen zu erzielen: 1. Kommunikation, 2. Energie, 3. Ressourcen, 4. Abfall, 5. Mobilität, 6. Kompensation, 7. Soziale Aspekte, 8. Naturschutz.

DAS MOONDOO WIRD NACHHALTIGER. DAMIT WIR AUCH MORGEN NOCH GRÜNDE ZUM FEIERN HABEN.

fileReference.alternative} fileReference.alternative}

Anhand von Beispielen lässt sich unsere Arbeit in den acht Handlungsfeldern veranschaulichen: 

1. Kommunikation: Wir integrieren ZUKUNFT FEIERN in unsere Öffentlichkeitsarbeit und schaffen so ein Bewusstsein für Nachhaltigkeit im Clubkontext. 

2. Energie: Wir beziehen seit 1.1.2023 Ökostrom,  nutzen klimaneutrale Mobiltelefontarife und haben eine Energieberatung durchgeführt, um den Stromverbrauch zu überwachen und ggf. zu optimieren. Wir nutzen unsere Gasheizung effizienter, z.B. durch isolierte Rohre.

3. Ressourcen: Wir schonen Ressourcen, z.B. Wasser, indem wir u.a. automatische Wasserhähne nutzen, mithilfe von Perlatoren den Wasserdurchfluss reduzieren und wasserlose Urinale einsetzen.

4. Abfall: Wir sammeln Wertstoffe und stellen unsere bisherigen Reinigungsmittel auf den Prüfstand.

5. Mobilität: Wir erfassen Emissionen von Lieferantenfirmen und fokussieren auf lokalere Bookings, um etwa die Anzahl an Flügen zu reduzieren.

6. Kompensation: Wir versuchen Emissionen zu vermeiden bzw. zu verringern.

7. Soziale Aspekte: Wir setzen uns mit Social Awareness auseinander - haben allerdings noch keine Schritte umgesetzt.

8. Naturschutz: Wir sammeln Kronenkorken, für die wir sogenannte Eco Points erhalten, die sozialen und Umweltprojekten zugute kommen.

Wir sind noch weit davon entfernt, alles richtig zu machen. Nachhaltigkeit ist ein fortwährender Prozess, der nie aufhört. „Zukunft feiern“ strukturiert unsere Bemühungen für ein nachhaltigeres moondoo, über die wir vor allem im Blog berichten. Im Rahmen des Future Fonds der Hamburger Behörde für Kultur und Medien erhält das moondoo einen Personalkostenzuschuss, der es uns ermöglicht, personelle Ressourcen gezielt für Nachhaltigkeit abzustellen. Du hast Anregungen oder möchtest uns auf andere Weise im Kontext Nachhaltigkeit erreichen? Schick uns gerne eine Mail an nachhaltigkeit at moondoo . de. Wir freuen uns von Dir zu hören.